Please log into the retailer section here.

Produktionsschritte:

(Lieferzeit 4–6 Wochen)

  1. Einkauf von Schurwollrohmaterial, versehen mit Mottenschutz
  2. Wolle trocknen
  3. Wolle Färben
  4. Wolle nach Rezepturen zu Melangen mischen
  5. Wollmischung kardieren
  6. Garne evlt. walken
  7. Spinnen
  8. Effektgarne herstellen
  9. Teppich weben
  10. Teppich abknoten
  11. Fransen oder Kanten anbringen
  12. Finishing
  13. Qualitätskontrolle
  14. Versand



step

MANUFAKTUR

Handgewebte Teppiche

Das Weben ist die älteste Technik zur Herstellung eines Teppichs. Hierbei werden zwei Fadensysteme (Kett- und Schussfaden) rechtwinklig verkreuzt. Das ganz Besondere eines Handwebteppichs ist die beidseitige Verwendbarkeit.
HARO®-TEPPICHE by Paulig  versteht sich als Manufaktur. Lateinisch von manus (die Hand) und factura (das Machen). Vom Scheren des lebendigen Schafes bis zum fertigen Teppich, das Färben und Spinnen der Wolle bis hin zum Weben, Knüpfen und Tuften – in einem HARO® -Teppich steckt von Anfang bis Ende viel reine Handarbeit.
Um diese wichtige Grundlage durchgän­gig zu garantieren, liegt die gesamte Herstellung vom ersten bis zum letzten Schritt in den Händen von HARO®-TEPPICHE. Die geschlossene Wertschöpfungskette liefert die Sicherheit, beste Qualität auf ökologisch höchstem Niveau zu erreich­en. Doch was unterscheidet eigentlich einen handgearbeiteten Teppich von einem, der weitgehend maschinell her­gestellt wird? Das Menschliche - die Ausstrahlung von Harmonie, Lebendigkeit und Leiden­schaft. Das sieht man, das fühlt man und das spürt man. Handarbeit hat eben Seele.

Sei freundlich zur Erde.

(Dalai Lama) ­

Seit jeher hat die HARO®-TEPPICHE seine Produkte so hergestellt, dass Mensch und Umwelt geschützt werden. HARO®-TEPPICHE achtet strengstens darauf, dass bei allen produzierten oder bestellten Waren keine Kinder am Arbeitsprozess beteiligt sind. Davon können sich unsere Mitarbeiter, die direkt vor Ort beschäftigt sind, täglich überzeugen. Die sorgfältige Qualitätsauswahl nach­wachsender Rohstoffe – Wolle, Jute, Baumwolle, Sisal – ist die beste Voraussetzung für eine scho­nende Weiterverarbeitung. Diese beginnt mit reinem Wasser und chemiefreier Seife. Der nötige Schutz vor Motten erfolgt natürlich geruchsneu­tral und unbedenklich für die Gesundheit zertifiziert. Auch das Färben geschieht bei HARO®-TEPPICHE auf höchstem ökologisch­en Niveau. Schwermetallfreie, streng kontrollierte Qualitätsprodukte aus der Schweiz schonen Mensch, Luft und Wasser. Und nur das, was auf einem HARO®-Tep­pichetikett steht, ist auch im Teppich drin. Die Herstellung eines HARO®-Teppichs ist eben freundlich zur Erde -zu Mensch und Natur.
das Färben geschieht bei Haro-Teppiche by Paulig auf höchstem ökologischen Niveau.

Details aus dem WebprozessDetails aus dem WebprozessDetails aus dem WebprozessDetails aus dem WebprozessDetails aus dem WebprozessDetails aus dem Webprozess
Wir verwenden auf unseren Webseiten Cookies um die technische Funktionalität sicherzustellen.Diese Cookies werden nicht genutzt um Ihr Nutzerverhalten zu verfolgen oder zu analysieren. Es ist jedoch nicht auszuschließen dass bei Folgen eines Links oder externer Inhalte weitere Cookies von externen Anbietern gesetzt werden.
Datenschutz